Deutsche Steinzeug

Fliesen von Deutsche Steinzeug

Die Grundsteine des Unternehmens gehen zurück auf die Deutsche Steinzeugwarenfabrik Aktiengesellschaft, gegründet 1890 in Mannheim-Friedrichsfeld und die Cremer & Breuer GmbH, gegründet 1906 in Frechen. Schwerpunkt der damaligen Tätigkeiten war die Produktion von Kanalbauartikeln aus Steinzeug. Später war man führend in der Herstellung grobkeramischer Erzeugnisse. <br><p>
Heute hat das deutsche Unternehmen seinen Hauptsitz in Alfter-Witterschlick und produziert Fliesen und keramische Belagsmaterialien. Unter der Marke Jasba werden Mosaike dem Markt angeboten. Keramische Fliesen und Platten sowie keramische Fassadensysteme bietet das Unternehmen unter der Marke AGROB BRUCHTAL an. Deutsche Steinzeug hat Standorte in Deutschland, Frankreich, Schweiz und in den USA und bietet mit seiner umfangreichen Produktpalette für jeden Geschmack die passende Fliese.